Anmelden
DE
Ausbildung mit Zukunft

Ausbildung mit Zukunft #KarrieremitHerzundPerspektive

Als Deutschlands größter Finanzdienstleister bietet die Sparkasse sehr gute Ausbildungs- und Karrierechancen, einen Job, der Spaß macht, der kommunikativ und nah an den Menschen in der Region ist. Wir freuen uns immer auf neue Kolleginnen und Kollegen, die unsere Sparkasse mit ihren Fähigkeiten und ihrer Persönlichkeit bereichern. 

Kostenloses Premium-Konto

Das Konto mit vielen Vorteilen z. B. mit einer kostenlosen Sparkassen-Kreditkarte Gold und dem S-Mobilgeräteschutz.

Weitere Informationen findest du hier.

Attraktive Vergütung
  Ab 1. April 2021
-brutto-
Ab 1. April 2022
-brutto-
im 1. Ausbildungsjahr* 1.093,20 1.118,20
im 2. Ausbildungsjahr* 1.139,02 1.164,02
im 3. Ausbildungsjahr* 1.202,59 1.227,59

+ 90 v. H. Jahressonderzahlung im November jeden Jahres (im Jahr des Eintritts anteilig)

*Abhängig vom jeweils gültigen Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD)

Vermögenswirksame Leistungen

Monatlich 40 Euro vermögenswirksame Leistungen (bei Anlage in Bausparvertrag, Deka, Direktversicherung, Pensionskasse, Unterstützungskasse usw).

Altersvorsorge

Mit deinem Beschäftigungsbeginn erhältst du zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung auch die Pflichtversicherung bei der Zusatzversorgungskasse der Gemeinden und Gemeindeverbände in Darmstadt (Betriebsrente). Diese wird überwiegend durch den Arbeitgeber finanziert. Bei Abschluss eines Altervorsorgevertrages bekommst einen monatlichen AG-Zuschuss von 15 %. 

#InhaltedeinerAusbildung

Durch individuelle Beratung bietest du deinen Kunden maßgeschneiderte Lösungen mit passenden Finanzprodukten. Eine strategische Finanzplanung, die alle Aspekte im Leben berücksichtigt. An erster Stelle in der Aus­bildung steht deshalb die Kunden­beratung. Denn der Kunde steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Deine betrieblichen Ausbildungsinhalte bei uns sind: 

  • Geld- und Vermögensanlage
  • Kreditgeschäft (Privat- und Firmenkredite, Baufinanzierungen)
  • Konto­führung und Zahlungs­verkehr
  • Rechnungs­wesen und Steuerung
  • Kunden-Service-Center

Die Ausbildung zur/zum Bank­kauffrau/Bank­kauf­mann findet parallel in der Sparkasse und in der Berufs­schule statt. Sie dauert – abhängig vom Schul­abschluss – zwischen zwei und drei Jahre. Bereits ab dem ersten Aus­bildungs­jahr erhältst du eine attraktive Vergütung ab monatlich 1.000 Euro brutto. Somit zählt sie zu den best­bezahlten Ausbildungen in Deutschland.

#DeineVoraussetzungen

Deine Checkliste für die Ausbildung:

  • Freude am Kontakt mit Menschen
  • Flexibilität und Neuem gegenüber aufgeschlossen
  • du arbeitest gerne im Team
  • begeisterst dich für moderne und digitale Medien
  • du willst mehr über Geld und Finanzen wissen

 

Deine Sparkasse vor Ort

Deine Sparkasse ist als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet und hat Einiges zu bieten. Entdecke hier, was die Sparkasse sonst  noch besonders macht.

#wirsindeinTeam

#FragenundAntwortenandieAzubis

Warum hast du dich für die Sparkasse Grünberg entschieden?

... weil mir das familiäre Umfeld und die Nähe zum Kunden wichtig war.

... ich wollte eine gute kaufmännische Ausbildung machen in einem kleineren Betrieb, da man dort einfach von allen Abläufen viel mehr mitbekommt, als bei den „Großbanken“.

Was gefällt dir am meisten an deiner Ausbildung?

... die Tätigkeiten sind sehr abwechslungsreich und umfassend, außerdem übernehmen wir viel Verantwortung.

...  in der Ausbildung werden wir immer unterstützt, Teamwork wird hier großgeschrieben.

... der Umgang mit Kunden.

Beschreibe deinen Ausbildungsberuf mit einem Wort?

... vielseitig

... Finanzallrounder

#ZukunftvollerMöglichkeiten

#karrieretreppe

1     Ausbildung zur Bankkauffrau / zum Bankkaufmann
 

2     Sparkassen- und Bankfachwirt/-in
 

3     Sparkassen- und Bankbetriebswirt/-in
 

Entscheidest du dich für eine Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/Bankkaufmann, legst du einen Grundstein für eine sichere Zukunft voller Möglichkeiten. In der Sparkasse Grünberg gibt es zahlreiche individuelle sowie interne Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.

#BausteinedeinerKarriere

#Sokanneslaufen

Erfahrungsbericht von Nina Beyer, Privatkundenberaterin 

Warum ich mich für einen Ausbildungsplatz zur Bankkauffrau bei der Sparkasse Grünberg entschieden habe? Bzw. wieso überhaupt für eine Ausbildung?

Nach dem Abitur war es mir wichtig, nicht weiterhin nur die Theorie zu lernen, sondern Theoretisches und Praktisches zu verknüpfen. Daher habe ich mich für eine duale Ausbildung entschieden. Seit ich 12 Jahre alt bin, habe ich bei der Sparkasse Grünberg mein Konto, das sogenannte „Fun & Cash“- Kinder-und Jugendkonto. Somit war die Sparkasse für mich schon immer präsent. Als es an der Zeit war, Bewerbungen zu schreiben, dachte ich mir, wieso nicht bei der Bank bewerben, die schon immer vor Ort ist? Nachdem ich die Bewerbung abgegeben habe, wurde ich zeitnah zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Meinen Gesprächspartnern war es wichtig, mich persönlich kennenzulernen. Kurze Zeit danach erhielt ich schon meine Zusage für den Ausbildungsplatz. Ein super Gefühl! Die anfängliche Aufregung vor dem Vorstellungsgespräch und vor dem ersten Arbeitstag ist schnell verflogen, nachdem ich die freundlichen Kolleginnen und Kollegen der Sparkasse sowie meine Mitauszubildenden kennengelernt habe. Wir waren insgesamt drei Auszubildende in meinem Jahrgang und es war schön zu wissen, dass ich die kommenden Ausbildungsjahre nicht alleine durchlaufen würde. Nach dem Einführungstag, den man mit allen Azubis zusammen verbringt, geht es dann direkt in die Filiale, das Kundencenter oder die anderen Fachbereiche. Dort wurde ich von den Kolleginnen und Kollegen super aufgenommen und ich konnte auch schnell selber aktiv werden! Ich fühlte mich bereits nach kurzer Zeit als wertvolles Mitglied des Teams. Durch den guten Einblick in alle Fachbereiche wird schnell klar, welche Tätigkeiten einem Spaß machen und welche eher weniger. So kann man schon früh für die Zukunft Erfahrungen sammeln und seine Prioritäten für die spätere Suche nach dem passenden Arbeitsplatz setzen.

 

 Cookie Branding
i